DIY · DIY & Food · Weihnachten

Blitz-DIY: Keksausstecher-Lichterkette

20161130_164045

Oh, du leckere Weihnachtszeit! Es ist wieder soweit!

Am ersten Samstag im Dezember steht alljährlich meine persönliche kleine Nerven-aus-Stahl-Challenge in der Adventszeit an, denn ich werde wieder Tonnen von köstlichen Plätzchen backen und habe dieses Jahr nicht nur meine zwei Hände, auch nicht insgesamt vier, sondern 6 Hände, die mehr oder weniger fleißig Teig anrühren, kneten, ausrollen, probieren und natürlich ausstechen werden. Super Überleitung, denn um Plätzchen- oder Keksausstecher soll es dieses Mal gehen. Ich habe gestern Abend – in weiser Voraussicht bereits einige Tage vor der Backschlacht also – alle Ausstecher herausgesucht und dabei fiel mir auf, dass ich ZU VIELE (ja, so etwas soll vorkommen) Plätzchenausstecher habe, die ich nie verwende…Hm, was macht man mit zu vielen Ausstechern? Zweckentfremden und ein zweites Leben verpassen. Da meine Küche seit mittlerweile fünf Jahren ganzjährlich an eine Weihnachtswerkstatt erinnert, halte ich mich hier mit Weihnachtsdeko gerne zurück. Doch eine thematisch passende Lichterkette kann selbst in meiner Weihnachtsküche nicht schaden… 🙂

Diese Lichterkette war innerhalb von 10 Minuten fertig und macht wirklich etwas her! Die perfekte Last-Minute-DIY-Dekoidee zu Weihnachten.

20161130_160648

Das braucht Ihr zum Nachbasteln:

  • Plätzchenausstecher
  • Lichterkette
  • Bohrer mit passendem Bohraufsatz (hängt von der Dicke des Lichterkettenkabels ab; ich habe den 3,5 mm Bohraufsatz verwendet)
  • Seitenschneider oder stabile Schere

Und so geht’s:

  1. Löcher in Plätzchenausstecher bohren (das Loch muss groß genug sein, damit das Kabel durchpasst, und klein genug, damit das Lämpchen nicht durchrutscht).
  2. Von der scharfen Seite des Ausstechers einen Schnitt zum Loch setzen.
  3. Vorsichtig das Lichterkettenkabel durch den Schnitt ins Loch ziehen und das Lämpchen positionieren.
  4. Schritte 1-3 so oft wiederholen, bis alle Lämpchen in Plätzchenausstechern stecken. Fertig!

    Und obwohl meine Spiegelreflex genau in dem Moment den Geist aufgab, als ich das erste Bild machen wollte (zum Glück gibt es Handys…), und obwohl dieses Mal nicht ich, sondern der Herr des Hauses „diyt“ hat, ist der Beitrag etwas geworden. 🙂

    Ich freue mich nun auf doppelt auf das Plätzchen backen mit meinen Kindern und wünsche Euch eine besinnliche Adventszeit!

    Liebe Grüße von Eurer Regina

     

Ein Kommentar zu „Blitz-DIY: Keksausstecher-Lichterkette

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s