Über mich

Behind the Blog-Scenes: Das bin ich

Kleine Herzensdiebe Logo

Hallo und moin moin,

schön, dass Ihr den Weg zu meinem Blog Kleine Herzensdiebe gefunden habt.

Wie es sich gehört, stelle ich mich direkt mal vor. Ich heiße Regina, thirtysomething (aber im Herzen natürlich forever 29) und lebe mit Mann und zwei Kindern an der Ostsee, im Speckgürtel von Kiel. Seit 2016 blogge ich auf Kleine Herzensdiebe über meinen kreativen Alltag mit meinen beiden Kindern. Dazu gehören neben coolen DIY-Ideen auch schnelle und garantiert leckere Rezepte, aber vor allem eine Prise Humor.

Was es sonst noch über mich zu wissen gibt, verrate ich Euch im Freundebuch-Eintrags-Stil (Geniale Idee, nicht wahr? Ein Hoch auf das #lebenmitrindern… äh …kindern.)

Ich bin

  • eine Langschläferin (aktuell gefangen im Körper einer Mama…).
  • ein Kaffee-Genießer (aber nur mit Milch und Zucker!).
  • eine ganzjährig-Nagellack-auf-den-Zehen-drauf-Haberin (aktuelle Farbe: Crazy Corn…von…Marke vergessen, egal.).
  • ein Schreiberling (Karla Kolumna lässt grüßen).
  • ein Sprachenfan (liegt sicher auch an meinen russischen Wurzeln).
  • Meer-verliebt (dazu muss ich nichts erklären).
  • definitiv der Sommer-Typ (was auch sonst).
  • ein Ohne-Musik-nicht-leben-Könner.
  • die, die bei Witzen unter die Gürtellinie am lautesten lacht.

Ich habe

  • rosafarbenes Werkzeug (danke Papa!).
  • schon mal einen Fisch gefangen (glitschig wird es erst beim Freilassen…)
  • keinen grünen Daumen (nobody is perfect).
  • mal grüne, mal blaue, mal graue Augen (verrückte Sache, aber das hängt von der Farbe meines Oberteils ab).
  • nie Langeweile.
  • ein Faible für Reime.

Ich mag

  • Menschen (besonders die, die Humor haben).
  • Gewitter
  • Spinnen. NICHT!!!
  • den Geruch von neuen Büchern.
  • die Oberfläche von Holz.
  • das Meeresrauschen, den Sand zwischen den Zehen und den Geruch von Sonnencreme auf der Haut.
  • REISEN.
  • frisch bezogene Betten (himmlisch, oder?!).

Ich esse gerne

  • Obst
  • Geleebananen (ich weiß, ich weiß…)

 

Hm, das soll es erst einmal gewesen sein. Vielleicht kommen im Laufe der Zeit neue Stichpunkte dazu, mal sehen.

Übrigens, warum mein Blog so heißt wie er heiß, könnt ihr direkt hier nachlesen.

In diesem Sinne: Schaut Euch gerne um, schreibt mir, wenn Ihr mehr über mich oder meine Projekte wissen möchtet. Ich freue mich auf Eure Kommentare.

Liebe Grüße aus dem Norden,

Eure Regina Blog Profilbild

4 Kommentare zu „Behind the Blog-Scenes: Das bin ich

  1. Wow! Da konnte ich auch noch was über dich lernen! 🙂 und du musst mir unbedingt verraten, wie du die Spinnenangst überwunden hast! Obwohl ich finde, dass ich mich da in letzter Zeit schon ganz gut schlage (jedenfalls wenn die fragliche Spinne die Größe meines kleinen Fingernagels nicht überschreitet! -.-
    Küsschen, Katrin

    Gefällt 1 Person

    1. Ich hatte in gewisser Weise eine Schock-Therapie, als ich vor einiger Zeit abends (barfuß!) im Badezimmer eine ungewollte Konfrontation mit der Mutter aller Spinnen hatte…gruselig! Verglichen mit dieser Monster-Spinne wirkt nun der Rest der Spinnenbevölkerung winzig klein. 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s