DIY & Food · Rezepte

Der „KMRC“-Müsli-Snack

DSC_0262.jpg

Hä? KMRC? Was soll das sein?

Na Kokos-Mango-Rosinen-Cranberries natürlich! Interessante, aber oberleckere Kombi im selbstgemachten Müsliriegel, versprochen!

Zutaten für ein Blech:

  • 150 g Trockenobst (Mango, Cranberries und Kokosstücke; funktioniert auch mit anderem Trockenobst wie Pflaumen, Datteln etc.)
  • 70 g Rosinen
  • 100 g Butter
  • 3 EL Honig
  • 200 g Haferflocken
  • 50 g gehackte Mandeln
  • 50 g Kokosraspeln
  • 100 g Weizenvollkornmehl
  • 1 TL Backpulver

So geht’s:

  1. Trockenobst mit heißem Wasser übergießen und 15 Minuten quellen lassen. Anschließend zu große Trockenobststücke klein würfeln.
  2. Butter und Honig mit dem Mixer zu einer cremigen Masse verrühren.
  3. Trockenobstwürfel, Rosinen, Haferflocken, Mandeln, Kokosraspeln, Mehl und Backpulver zur Honig-Butter-Masse hinzugeben und alles zu einem Teig verkneten.
  4. Kleine Riegel aus dem Teig formen (mithilfe eines Esslöffels) und auf ein mit Backpapier ausgelegtem Blech im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Ober- und Unterhitze; 160 °C Umluft) ca. 20 Minuten backen.
  5. Auf einem Gitter abkühlen lassen. Fertig! 3.jpg

Ist übrigens auch klasse für die Kindergarten-oder Schulbrotdose. Meine Kinder lieben die Riegel und mein Mann nimmt sie auch gerne mit zur Arbeit.

Viel Vergnügen beim Nachbacken.

Eure Regina

 

 

Ein Kommentar zu „Der „KMRC“-Müsli-Snack

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s