DIY & Food · Kindergarten-Bento

Ich packe meine Bento und nehme mit #5 Mai + #6 Juni

Hallo und Moin aus dem Sommer,

heute ist es mal wieder an der Zeit für eine Lunchbox-Inspiration. Bei den aktuellen Sommer-Temperaturen würde ich meiner Tochter am liebsten nur Eis zur Abkühlung in die Bento-Box packen, aber das darf ich ja nicht…Die anderen, ebenfalls in der Hitze vor sich hinschwitzenden Kids im Kindergarten sollen sich ja nicht in kleine Futterneider oder gar Wutbürger beim Anblick der verbotenen Leckerei verwandeln. Das gäbe einen niemals nie nicht kontrollierbaren Aufstand und einen unschönen Termin für mich im Kindergarten. Bleiben wir also beim Altbewährten. 😉

DSC_0006

Statt Eis gab es in der Mai-Stellvertreter-Lunchbox als Sattmacher einen halben Bagel, belegt mit Putenwurst, Käse und Gurkenscheiben. Außerdem eine halbe Birne und eine halbe Paprika. Und weil ich auch keine halben Sachen machen kann (Wortwitz verstanden? Ich Scherzkeks mal wieder….), durfte ein Joghurtdrink und natürlich Sophias Lieblingssnack – Studentenfutter – nicht fehlen.

Neulich habe ich vergessen Brot zu kaufen (ja, das passiert. Sagt mir bitte, dass es Euch auch passiert…), also musste eine sättigende Alternative für Sophias Bento-Box her. Weil sie an dem Morgen wider Erwarten keinen Appetit auf Müsli hatte und wir außerdem wie fast jeden Morgen sehr spät dran waren, so dass ich keinen Haferflockenbrei, ups, zu uncool, ich meine Porridge zubereiten konnte, durfte sie eben Cornflakes mitnehmen… Jaja, verurteilt mich nur. 😀

DSC_0040

Natürlich waren das nicht irgendwelche Cornflakes, sondern die Guten vom Discounter. Wenn schon, denn schon. 🙂 Dazu gab es einen halben Apfel (ohne Schale? Ja, aber auch nur, weil ich gerade dabei war, Jakob Apfelspalten zu geben und ganz routiniert die Schale entfernte. Sonst darf sie natürlich gerne dran bleiben, da besteht Sophia sogar drauf.), die ersten Erdbeeren vom Feld und, um die Nerven der Erzieher doch einmal auf die Probe zu stellen und dem ansonsten sehr süßen Lunchbox-Inhalt entgegen zu steuern, einige Salzbrezeln.

Was packt Ihr Euren Kids bei den warmen Temperaturen ein? Das würde mich mal interessieren.

Ich wünsche Euch ein kühles Eis in die Hand und eine sonnige Restwoche,

Eure Regina

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s