DIY · DIY & Food

Das schöne Leben (+ 2 kleine DIYs)

Ehrlich, das war so nicht geplant.

Der Wille war ja da, aber der Geist war sowas von zu schwach. Es war schließlich so unwiderstehlich. Doch ich gelobe Besserung. Ganz bestimmt.

Ach so, Ihr wisst ja nicht, wovon ich rede, stimmt’s? Gemeint ist die laaaange Blogpause. Ein Monat kein Beitrag..tztztz. Hm, wie kann ich mich da bloß herausreden? Ich versuche es mit einem alten und bewährten „Sündenbock“: Das Wetter war schuld. 😉

Aber: So viel Sonne wie in den vergangenen vier/fünf Wochen gab es im ganzen letzten Sommer nicht! Zumindest nicht bei uns an der Ostsee. Das MUSSTE ich einfach auskosten. Tagsüber literweise Vitamin D tanken, abends die lauen Frühlings-Sommernächte genießen. Das tat so gut! Jetzt ist mein Sonnenvermissungsspeicher wieder randvoll mit Glücksgefühlen. Herrlich! Sonnengebleicht, wie mein Ektorp-Sofabezug, kann ich mich also wieder anderen Dingen zuwenden und Euch zum Beispiel zeigen, was hier in den letzten Wochen geDIYt wurde. Denn das funktioniert ja auch trotz/gerade mit Sonne satt ganz gut.

Den Anfang macht eine kleine ungeplante Bastelei meiner Kinder. Ungeplant, weil ich den Kindern gerne Bastelmaterial zur Verfügung stelle und dann einfach dabei zusehe, wohin die Kreativität sie treibt. Ich war ehrlich überrascht, was in diesem Fall entstanden ist. Doch seht selbst:

1 (1)

Einige bunt bemalte und vorgebohrte Holzscheiben, viele kleine und zwei größere Holzkugeln später, waren zwei niedliche Exemplare der Raupe Nimmersatt entstanden. Gut, ich gebe zu, dass ich sowohl die Ohren als auch die Augen beigesteuert habe, aber der Rest ist zu 100% handmade by Jakob und Sophia.

Eine Anleitung dafür habe ich dieses Mal gar nicht für Euch parat, denn ich finde, dass man sie sich anhand der Fotos wunderbar herleiten kann. Zum Auffädeln haben die Kinder übrigens feinen Basteldraht bekommen, den können sie nämlich schon selbst eindrehen und müssen sich – anders als bei einem Gummiband – nicht mit einem Knoten abmühen.

1 (2)

Doch neben den beiden Raupen sind auch durch Zufall ganz witzige Mini-Brummkreisel entstanden. Zum leichteren Anmalen der Holzscheiden habe ich den Kindern Zahnstocher gegeben. Wie sooft im Leben, führte eins zum anderen. Quasi. 😉

Das war also unsere kleine Holzscheiben-Bastelei. Weitere kleine Bastelideen werden folgen. Es sei denn, das Sommerwetter hält noch bis Weihnachten an. Kleiner Scherz. 🙂 Mögt Ihr solche kleinen Bastelanregungen? Ich habe nämlich viele solcher DIYs im Hintergrund schlummern, die eigentlich darauf warten verbloggt zu werden.

Anderes Thema: Wem ist denn schon mein Logo aufgefallen? Wie gefällt es Euch?

Ich wünsche Euch noch eine wunderbar sonnige Woche.

Liebe Grüße,

Eure Regina

 

 

 

2 Kommentare zu „Das schöne Leben (+ 2 kleine DIYs)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s