DIY · DIY & Food

Herbstanhänger-DIY

Ihr Lieben,

wem geht es ähnlich? Der Herbst und ich – ich würde sagen, das funktioniert einfach nicht. Wir könnten ja versuchen Freunde zu bleiben?! Besser nicht. Der Herbst und ich – ja, das passt eben nicht. Hätte mein wunderbester Ehemann nicht zufällig im Herbst Geburtstag, ich würde den Herbst glatt streichen und direkt zu Weihnachten springen. Und das Argument mit dem Goldenen Herbst lasse ich dieses Mal nicht gelten. Denn, den Goldenen Herbst gibt es nicht. Punkt. Zumindest nicht hier bei uns im Norden. Nicht in diesem Jahr. In einem Jahr, in dem es hier im Norden leider auch keinen Sommer gab. Oh man, das Wetter drückt mir auf die Stimmung…

Umso überraschter war ich, als ich Lust bekam, ein herbstliches DIY auszuprobieren. Herbstdeko und ich – das ist noch schlimmer als der reine Herbst und ich. Kastanien sammeln – gut, das mache ich der Kinder zuliebe mit. Das ist immerhin eine tolle Draußen-Beschäftigung. Kastanientiere basteln dagegen – niemals. Wie gesagt, ich war sehr überrascht, dass ich tatsächlich ein DIY zum Thema Herbstdeko im Sinn hatte. Woher also der plötzliche Sinneswandel? Was war geschehen?

Vor geraumer Zeit (im sogenannten Sommer, der keiner war) habe ich für die Kinder eine Blumenpresse gekauft. Das macht ihnen vielleicht Spaß, dachte ich. Sie können etwas lernen, dachte ich. Wir können den Sommer etwas konservieren, dachte ich. Gut, so richtig genutzt haben wir diese Presse nicht, eine einzige Kornblume musste daran glauben, ehe die Blumenpresse uninteressant wurde. Doch als ich neulich die Spielsachen aussortierte, um sie in einem halben Jahr wieder hervorzuholen und als neue Spielsachen zu präsentieren, fiel mir auch die Presse wieder in die Hände, samt mittlerweile überaus platten Kornblumenblüten. Und siehe da, die Blüten sahen so hübsch, so zart aus, daraus musste man (sprich ich) etwas zaubern. Hm, in Ermangelung weiterer Kornblumen (weil Herbst), griff ich das Nächstbeste, das der Garten hergab, um es in ein ebenso plattes, dieses Mal herbstliches Stillleben zu verwandeln.

Nach kurzer Überlegung ist das folgende DIY dabei heraus gekommen: Herbstanhänger.

Leicht gemacht sind sie außerdem. Alles, was Ihr dafür braucht, sind:

  • gepresste Blätter oder Blüten
  • weiße Modelliermasse
  • runde Keksausstecher in unterschiedlichen Größen
  • Teigroller
  • Stempel und Stempelkissen
  • Dekoband oder Kordel zum Aufhängen

20171004_110111

Und so geht’s:

  1. Modelliermasse ausrollen, gepresste Blätter oder Blüten darauf platzieren, mit einem Teigroller leicht andrücken und anschließend mithilfe der Keksausstecher Anhänger in gewünschter Größe ausstechen. Loch für die Aufhängung nicht vergessen, das Ganze trocknen lassen. Fertig.
  2. Optional kann die ausgerollte Modelliermasse auch bestempelt werden. That’s it. 20171004_120253

Ich habe die so entstandenen Anhänger einerseits (ja, der Name raubt die Spannung, ich weiß…) aufgehängt und andererseits genutzt, um ein kleines Geschenk für meinen Mann aber auch ein Vorratsglas mit herbstlichen Dekoteilchen aufzuhübschen. Was Ihr damit macht, bleibt Euch natürlich selbst überlassen. 🙂

Entschuldigt bitte die mittelprächtige Bildqualität in diesem Beitrag. Das sind dieses Mal alles Handybilder, die allesamt unter extrem schlechten Lichtverhältnissen entstanden sind. Tageslicht, wo bist du nur?? Ich glaube, es wird Zeit für gutes Equipment…

Übrigens, das DIY eignet sich auch hervorragend, um mit Kleinkindern kreativ zu sein. Sophia hat mir (wie immer eigentlich) begeistert geholfen und anschließend mithilfe der vorhandenen Materialien ihre eigene Vorstellung von Herbstdeko umgesetzt:

20171004_112928

Tja, was soll ich sagen? Ihr herbstliches rosa Raumschiff (!! Was dachtet Ihr denn, was das ist?) kann sich doch sehen lassen. Und der Papa wird vielleicht Augen machen, wenn er das Kunstwerk demnächst an seinem Geburtstag auspacken darf, hehe…

Zurück zum Thema: Wie gefallen Euch die Anhänger? Gehört Ihr zum Team Herbstdeko, ja oder nein? Oder vielleicht Team Basteln-im-Herbst? Schreibt mir gerne in den Kommentaren, ich freu mich immer über den Austausch mit Euch.

Viel Spaß beim Nachbasteln, kommt gut durch die restliche Woche und lasst Euch Eure sonnige Laune nicht vom Regen wegspülen. Liebe Grüße von der Ostsee,

Eure Regina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s