Blog-Geburtstag · DIY

Gastbeitrag zum Bloggeburtstag: Eistüten-Girlande von Julia von huebs.ch

Hallo Welt,

die Bloggeburtstags-Sommerparty geht los. Whoopwhoop!

Meine erste Gastbloggerin ist die wahnsinnig kreative Powermom Julia (32 J.), die mit Mann, zwei Söhnen und zwei Hunden in der Nähe von Dresden lebt. Auf ihrem Blog huebs.ch, der übrigens erst Anfang Mai online gegangen ist, zeigt sie tolle Anleitungen, Vorlagen und Schnittmuster für unglaublich schöne DIYs, von denen mittlerweile so einige auf meiner to-diy-list stehen. Falls Euch die Themen Nähen, Basteln, Häkeln etc. interessieren, dann nichts wie rüber zu Julia.

Aber vorher dürft Ihr Euch an der Anleitung (plus Gratis-Vorlage zum Download am Ende des Beitrags) erfreuen.

Was wäre eine Sommerparty ohne passende Deko? Eben, nur ein Treffen. 😉 Und da sich der Sommer in diesem Jahr etwas bitten lässt, holt Julia ihn mit ihrer süßen DIY-Eistüten-Girlande ins Haus. Ich überlasse nun ihr das Feld.

Eistüten-Girlande von Julia (von http://www.huebs.ch)Eistueten_Girlande_huebs-ch_Foto1

 

Das braucht Ihr:

  • 2x A4 Blätter Buntpapier in Beige (für die Eistüten)
  • Buntpapier in verschiedenen Farben (für die Eiskugeln)
  • einen hellbraunen Stift (für die Linien auf den Eistüten)
  • Lineal, Cutter, Kleber
  • Stanzer, rund, 4 cm Durchmesser
  • einen Drucker
  • 5 Meter Schnur

Eistueten-Girlande_Zutaten_huebs-chUnd so geht’s:

  1. Druckt die Eistüten-Vorlage zweimal auf dem beigen Buntpapier aus. Eistueten_Girlande_huebs-ch_Anleitung1
  2. Danach zeichnet Ihr die Linien des Waffelmusters mit dem braunen Stift nach.
  3. Wenn Ihr alle Linien nachgezeichnet habt, schneidet Ihr die Waffeltüten aus – es müssen 40 Dreiecke sein. Tipp: Ich habe aus den Resten noch Waffeln zum Dekorieren der Eiskugeln ausgeschnitten (siehe unten rechtes Bild).
  1. Die Waffeltüten und die Waffeln könnt Ihr ersteinmal beiseite legen. Nun stanzt Ihr 60 Eiskugeln aus dem Buntpapier aus (das klingt nach viel Arbeit, ist aber schnell gemacht). Eistueten_Girlande_huebs-ch_Anleitung6
  2. Nachdem alle Eiskugeln ausgestanzt sind, nehmt Ihr Euch 20 Waffeltüten, alle Waffeln und Eiskugeln zur Hand. Ihr klebt auf jede Waffeltüte drei Eiskugeln. Bei manchen Eistüten klebt Ihr zusätzlich die Waffeln mit auf.
  3. Die Eistüten müsst Ihr nun gleichmäßig auf den 5 Metern Schnur fixieren. Ihr nehmt dazu die gerade gefertigten Eistüten mit den Kugeln und klebt sie auf das Band, zusammen mit den übrig gebliebenen 20 Waffeltüten.

Tipp: Der Abstand beträgt 20.5 cm, wenn Ihr an der Schnur hinten und vorne 45 cm überstehen lasst.

Fertig ist die Eistüten-Girlande für Eure nächste Sommerparty oder den nächsten Kindergeburtstag.

Eistueten_Girlande_huebs-ch_Foto2

Hier gibt’s den Link zu der Vorlage:

Eistüten-Vorlage zum Downloaden

 

Liebe Julia,

vielen Dank für deine sommerliche Deko-Idee! Mit deinem DIY aus der Kategorie „einfach, aber wirkungsvoll“ zauberst du uns den Sommer ins Haus. Danke, dass du mich und meinen Blog besucht hast und beim Bloggeburtstag mitgemacht hast. Du darfst jederzeit wiederkommen. 

Deine Regina

 

Am Montag gibt es dann den nächsten Gastbeitrag von meiner lieben Freundin Katrin von lifelawbalance. Ihr dürft gespannt sein.

Liebste Grüße und eine schöne Restwoche.

Eure Regina

 

2 Kommentare zu „Gastbeitrag zum Bloggeburtstag: Eistüten-Girlande von Julia von huebs.ch

  1. Wieso bekomme ich gerade so ein Lust auf Eis ? Die Girlande ist so genial simpel, dass diese ich auch unbedingt nach basteln muss. Die Gefahr besteht allerdings, dass ich dann ständig an leckeres Eis denken muss und der Verführung wohl allzu oft nachgeben würde.
    LG Kirsten

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s