DIY & Food · Kindergarten-Bento

Ich packe meine Bento und nehme mit #2 Februar

Heute melde ich mich nur kurz und knapp wieder.

Gerade beansprucht mich das Offline-Leben etwas mehr. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Eltern, die ihre offensichtlich halbtoten grippekranken Kinder in den Kindergarten bringen, damit auch jedes noch halbwegs gesunde Kind die neuste Wintergrippe mitnimmt. Ich verstehe, wenn man aus beruflichen Gründen keine Krankentage einlegen kann/darf/möchte, aber dann sollte man so verantwortungsbewusst sein und eine andere Betreuungsmöglichkeit für das eigene Kind finden. Zum kindlichen Wohl. Was ist aus dem guten alten Herdenschutz geworden? Ich erlebe gerade eher einen Seuchenherd nach dem anderen. Motzmotzmotz, das musste einfach mal raus.

Weil Sophia im Februar aus oben genannten Gründen nur selten im Kindergarten war, musste ich ihre Brotbox auch nur selten packen. Meistens vergaß ich dabei, den Inhalt zu dokumentieren. Aber am Dienstag hatte ich doch glatt einen Geistesblitz und et voilà:

Hier ist Sophias Februar-Bento-Box-Inspiration:DSC_0449.jpg

Ein bisschen Obst, ein bisschen Gemüse, einige Mini-Würstchen und ein Stück Lauchkuchen vom Vortag mit Kräuterquark.

„Leckerschmecker!“, fand Sophia beim Anblick des Bento-Box-Inhalts. Wohl bekommt’s!

Das Ende vom Lied:

Leer gegessen war die Box und Sophia erneut krank. Also auf ein Neues…

Bleibt gesund,

Eure Regina

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s